Wärme für Gilching

Fernwärme aus der Region für die Region

 

Alle sprechen von Klimaschutz - wir tun etwas!

Die Wärmeversorgung der Gebäude spielt im Klimaschutz eine herausragende Rolle. Der Gesetzgeber plant eine CO2-Abgabe für fossile Brennstoffe, also auch Erdöl und Erdgas ab 2021 einzuführen, die zunächst bei 25 Euro pro Tonne CO2, und schrittweise auf 65 Euro pro Tonne erhöht wird. 

 

Wir möchten unseren Bürgern und Betrieben die Möglichkeit bieten, auf eine nachhaltige klimaschonende Wärmeversorgung umzustellen. Für unser Fernwärmeprojekt prognostizieren die Untersuchungen der Planungsbüros über 70 % CO2-Einsparung im Vergleich zu einer Gasheizung.

 

Mehr Infos unter dem Menüpunkt „Fernwärme“